Hunde in Spanien - Zuhause gesucht

Kontakt:

 

Gabi Bäcker                                                       

Tel. 02333-80222

 

E-Mail: g.b.pucky4@t-online.de

Alle Beschreibungen und Angaben unserer Schützlinge wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht.
Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen in Spanien bemühen sich ständig ihr Bestes hierfür zu geben.
Trotzdem kann das Verhalten eines Hundes... insbesondere in der ersten Zeit im neuen Zuhause, durch viele Umstände deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen.
Wir bedanken uns hiermit für Ihr Verständnis.

ELSA... einfach nur liebenswert

geb. März 2018, 45 cm

Elsa ist ein bildschönes Hundekind, total verspielt, freundlich und liebenswert.
Menschen gegenüber zeigt sich Elsa anhänglich, aufgeschlossen und sehr verschmust.
Spielen, kuscheln und nah bei den Menschen sein, darauf freut sie sich schon so sehr. Genau wie auf den Besuch einer guten Welpen/Hundeschule....denn Elsa muß natürlich noch alles lernen. 
 
Sollte Ihnen Elsa gefallen dann würden wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme freuen.

 

 

LEBEN... ein Kämpfer

geb. ca. 2016, 70 cm

Der ca. 2 jährige Rüde Leben ist ein Kämpfer durch und durch.

Er wurde mit einer sehr schweren, offenen Verletzung am linken Hinterlauf gefunden.

Er wurde von Tierschützern sofort zum Tierarzt gebracht und wird jetzt sehr gut ärztlich behandelt. Die Verletzung wird immer besser und heilt gut ab.

Leben ist ein sehr sanfter, liebevoller junger Rüde, versteht sich gut mit Artgenossen und ist den Menschen zugetan.

Sobald seine Verletzung vollständig abgeheilt ist wird er kastriert und kann dann in ein neues Zuhause ziehen, vielleicht ja bei Ihnen?

CARLOS... verträglicher Schäferhundmischling

geb. März 2011, 60 cm, ~kastriert~

Carlos wurde zusammen mit Kiara gefunden, während Kiara ihre Kette mitschleppte, hatte Carlos kein Halsband um.
Wir wissen nicht, ob sie aus dem gleichen Haus kommen. Carlos ist ein lieber Hund und verträglich mit anderen Hunden

KIARA... liebe Schäferhund-Mix-Hündin

geb. März 2014, ca. 55 cm, ~kastriert~

Kiara wurde am Stadtrand von Castalla zusammen mit Carlos gefunden, Kiara schleppte eine lange Kette mit einem Eisenhalsring hinter sich her, sie hatte eine starke Markierung am Hals und war sehr wahrscheinlich ein Leben lang angebunden, umso mehr liebt sie es jetzt, im Auslauf mit den anderen Hunden herumzutoben.
Trotz ihres schweren Lebens ist sie sehr lieb und verschmust.

GINES... ein Traumhund

geb. 2014, 60 cm, ~kastriert~

Gines ist ca. 4 Jahre alt.
Er ist kastriert, total lieb, versteht sich auch gut mit Artgenossen.
Mit Katzen eher nicht geeignet.
 
Video:
 

VICENTE... großer Plüschbär

geb. 2010, 74 cm

Vicente ist ein 8 jähriger Rüde, der Anfang März im Tierheim abgegeben wurde.

Er ist ein wunderbarer Hund, der aber auch stur sein kann. Vicente weiß dass er groß und stark ist und er macht gerne was er möchte.

Aber er ist sehr liebenswert und geht gut an der Leine. Am liebsten mag er es umarmt zu werden wie ein großer Bär.

KISS... man fand sie auf der Autobahn

geb. 2015, 63 cm, ~kastriert~

Die Geschichte von Kiss:
 
Als die Polizei uns kontaktierte lag sie auf der Autobahn. Sie war von einem Auto schwer verletzt worden und konnte sich nicht bewegen.
Wir gingen zu ihr, um ihr zu helfen. Ihre beiden Hinterbeine schienen gebrochen zu sein. Sie musste den Tierarzt sehr dringend besuchen.
Sie war vom ersten Moment an, als sie uns traf, sehr dankbar. Obwohl sie starke Schmerzen hatte, war sie sehr freundlich, Kiss spürte das ihr geholfen wurde.
Als sie beim Tierarzt war, wurde eine Röntgenaufnahme gemacht, um ihren klinischen Zustand zu beurteilen. Sie brauchte mehrere Operationen und eine lange Zeit, um sich zu erholen.
Sie hat vier Operationen durchgemacht und jetzt können wir sagen, dass sie fast perfekt ist. Ein Hund voller Leben, der das Leben genießen kann, wie wir es uns nie hätten vorstellen können.
Kiss ist voller Energie, immer bereit für einen Spaziergang und einen Lauf. Auch nach den Operationen wollte sie die ganze Zeit spielen.
Sie ist freundlich und nett zu allen.
Sie lebt mit einer anderen Hündin und zwei Katzen zusammen. Sie hat keine Probleme mit ihnen. Sie integriert sich gut in einem Rudel mit männlichen und weiblichen Hunden.

Kiss ist jetzt eine gesunde Hündin und braucht keine Behandlung.

NERON... lieber, großer Junge

geb. ca. April 2017

Neron ist ein so lieber Hund und verträglich mit seinen Artgenossen.
Neron lebt zur Zeit mit noch anderen Hunden zusammen, wird gut versorgt und vorbereitet auf seine neue Familie.

Wir suchen nun für unseren hübschen Neron eine liebevolle, fröhliche Familie!

Wenn Sie Interesse an Neron haben, sollten Sie viel Zeit und Liebe mitbringen. Eine intensive Betreuung in den ersten Monaten ist für uns Voraussetzung bei der Vermittlung von Hundekindern, ebenso wie der Besuch einer Hundeschule, damit er sein gutes Sozialverhalten später nicht wieder verliert.  

MARCELO... sucht jemanden zum Liebhaben

geb. Juli 2015, ca. 70 cm

Marcelo wurde ausgesetzt und streunerte tagelang umher, bis ihn jemand fand.

Nun ist er im Tierheim und darüber nicht glücklich.

Dort sind so viele Hunde und er möchte doch eine eigene Familie oder einen eigenen Menschen zum Liebhaben und möchte nicht einer von vielen sein.

Mit anderen Hunden versteht er sich prima und Zweibeiner liebt er sowieso. Er ist glücklich, wenn jemand mit ihm spielt oder sich mit ihm beschäftigt.

 

FARUC... wäre gern ein Einzelhund

geb. August 2015, 28 cm

Farucs Herrchen ist leider in sehr jungem Alter verstorben, so dass er zu unserer Partnerorganisation kam.

Faruc hat immer innerhalb seines Zuhauses gelebt, so dass er kaum soziale Kontakte zu anderen Hunden hatte. Für ihn ist es wichtig, dass der Tagesablauf eine gewisse Routine hat. Das gibt ihm Sicherheit und Stabilität. Zuhause folgt er seiner Bezugsperson überall hin und liebt Körperkontakt, der ihm Geborgenheit gibt. Fremden Menschen gegenüber ist er unsicher und zurückhaltend.

Faruc muss nicht zu einer Einzelperson. Er kann auch Mitglied einer Familie sein, sofern das Zuhause ruhig ist und die Kinder so vernünftig, dass sie ihm seinen nötigen Raum lassen.

In seiner spanischen Pflegestelle lebt er zusammen mit zwei erwachsenen Hündinnen, die ihm bereits einiges in Bezug auf Rudelverhalten beibringen konnten und mit denen er sich sehr gut versteht. Wenn er jedoch beim Spazierengehen auf fremde Hunde trifft, bellt er sie an. Dies kann jedoch nach und nach aberzogen werden.

Mit Katzen hat er nie zusammengelebt, bei einigen direkten Kontakten mit ihnen hat sich gezeigt, dass es funktionieren könnte, sofern die Katzen an Hunde gewöhnt sind.

Faruc ist ein intelligenter Hund, der in kürzester Zeit das Kommando "Sitz" gelernt hat. Im Auto fährt er gerne mit und schaut aus dem Fenster. Er ist neugierig, lustig und verspielt. Er guckt liebend gern aus dem Fenster, um zu sehen, was draußen so passiert.

Hat Faruc einmal Vertrauen gefasst und fühlt er sich bei seinen Menschen sicher,er ist sehr verschmust, anhänglich und aufmerksam. Er ist kerngesund, entwurmt und geimpft.

ACHO... wer zeigt ihm die Sonnenseite des Leben's 

geb. ca. Februar 2015, 55 cm, ~kastriert~  

Acho ist in Murcia/ Spanien ausgesetzt worden. Er ist hier im Tierheim und wartet auf eine Familie, die ihn adoptieren möchte. 
 
Er ist sehr liebevoll im Umgang mit Menschen und versteht sich auch mit seinen Artgenossen gut. Möchten Sie ihm helfen, wieder ein schönes Leben führen zu können? 

ABRIL... eine liebe Traumhündin :-)

geb. ca. 2011, 53 cm

Abril wurde trächtig auf den Straßen Spaniens gefunden. Ihre Welpen durfte sie in Sicherheit zur Welt bringen, worüber sie sehr dankbar war.

Sie ist sehr freundlich zu Menschen. Nur bei Fremden ist sie zu Beginn etwas zurückhaltend.

Sie versteht sich ebenfalls prima mit anderen Hunden und spielt sehr gerne. Was sie sehr liebt ist es zu schwimmen. Bei Wasser ist sie kaum zu halten :-)

Zuhause ist sie ruhig, sie läuft außerdem gut an der Leine und fährt problemlos im Auto mit. Was will man mehr???

Die liebe Abril sucht nun ein eigenes Zuhause, in dem sie den Stress der Straße vergessen darf. Vielleicht bei Ihnen?

AUGUSTIN... viel Empathie und Geduld gesucht

geb. ca. 2012, ca. 60 cm

Augustinus hatt Jahre in Einsamkeit, mit Hunger und großer Vernachlässigung gelebt. Er hatte sich aufgegeben und in einer Gasse für immer schlafen gelegt.. Er wurde von Freiwilligen gerettet und sofort in das tierärztliche Zentrum gebracht, wo die Schwere seiner Verfassung Leishmaniose, sehr schwere Anämie diagnostiziert wurde. Nach der notwendigen tierärztlichen Versorgung und erfolgreicher langer Behandlung ist er erfolgreich gesundet.

Er scheint so gut wie keinen Kontakt zu Menschen gehabt zu haben. Mit viel Geduld und Liebe hat er sich nun an Menschen gewöhnt.

Er könnte gut zu einem ausgeglichenen Hund vermittelt werden, der ihm Sicherheit gibt und von dem er sich was „abgucken“ kann.

In seiner Pflegestelle lebt er mit zwei Rüden zusammen und es ist wunderbar anzusehen, wie gut sie ihn integriert haben, da er von Anfang an freundlich und herzlich zu ihnen war und jeglichen Konflikt vermeidet. Katzen meidet er.

Wir suchen für ihn ein Zuhause, das ihm Sicherheit und Vertrauen vermittelt und ein wenig Geduld mitbringt. Augustin ist ein wundervoller Hund, braucht aber ein wenig Zeit, um sich einzuleben.

LOLA... kann nichts erschüttern

geb. Juni 2014, ca. 51 cm

Lola wurde aus schlechter Haltung von der Polizei gerettet. Sie hat aber keinen Schaden erlitten, hat ein freundliches Wesen und ist sehr verspielt. Völlig unkompliziert mit Nerven aus "Drahtseilen".

Wenn man sich nicht mit ihr beschäftigt, verhält sie sich ruhig und wartet geduldig, bis sie wieder Aufmerksamkeit bekommt .... sie ist so dankbar für jede noch so kleine Zuwendung.

Wenn Sie Lola ein Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns, die hübsche Hündin wird eine Bereicherung für Ihr Leben sein.