Tipp!!

Das Tierschutzhund Booklet für Neu-Besitzer

Neues Körbchen-neues Glück

Ein Leitfaden zur Eingewöhnung Ihres Tierschutzhundes

 

Hunde in Spanien - Zuhause gesucht

Kontakt:

 

Gabi Bäcker

Tel. 02333-80222

 

E-Mail: g.b.pucky4@t-online.de

Alle Beschreibungen und Angaben unserer Schützlinge wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht.

Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen in Spanien bemühen sich ständig ihr Bestes hierfür zu geben. Trotzdem kann das Verhalten eines Hundes... insbesondere in der ersten Zeit im neuen Zuhause, durch viele Umstände deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen.

Wir bedanken uns hiermit für Ihr Verständnis.

 
 

NAIROBI... lieber Schatz sucht Lebensplatz

geb. September 2019, 45 cm

Nairobi wurde auf der Straße gefunden und ist erst seit kurzem im Tierheim.
Sie ist lieb, verträglich, dankbar für jede Zuwendung und ein Schätzlein.
Wir wissen nicht wie das Leben von Nairobi vorher aussah, aber jetzt schauen wir nach vorne um für unser Mädel eine liebe Familie in Deutschland zu finden.
Wir wünschen uns daher, dass Nairobi darauf nicht zu lange warten muß und bald mit Ihnen schöne Spaziergänge unternehmen kann.
Sie ist eine überaus freundliche Hündin, verspielt und dankbar für jede noch so kleine Zuwendung.
Wer möchte Nairobi ein geborgenes Zuhause schenken?
 
 

BRUNO & JASPER... suchen nach einem gemeinsamen Zuhause

geb. Februar 2015, 40 cm-45 cm, ~kastriert~ 

Bruno und Jasper lebten glücklich bei einer deutschen Frau auf dem Land.

Leider musste die Frau nun in ein Altersheim und ist krank und wird auch nicht mehr zurückkommen.
 
Bruno und Jasper sollten möglichst zusammenbleiben, sie waren nie getrennt und wurden immer gut behandelt, sie führten ein unbeschwertes Leben.
Beide sind verträglich mit anderen Hunden, lieb und verschmust, suchen immer nach Streicheleinheiten. 
 

PEPE... braucht noch Zeit und Geduld

geb. Februar 2017, 72 cm, ~kastriert~

Pepe wurde auf dem Land herumirrend gesehen und man rief das Tierheim an.
Es war schwer ihn einzufangen, es dauerte Tage und man benutzte schließlich Beruhigungstabletten.
Er ist ein sehr lieber Hund und er spielt wahnsinnig gerne, aber er hat kein Vertrauen zu Menschen, nach und nach lässt er einen mehr und mehr an sich heran und jeden Tag wird er ruhiger. Es braucht noch Zeit und Geduld.
Er frisst nun ganz vorsichtig aus der Hand und versteht sich sehr gut mit seiner Zwingerfreundin, er ist auch nicht futterneidisch. 

DALI... lieber und sanfter Hundemann  

geb. Dezember 2018, 65 cm, ~kastriert~  

Dali kommt von einem Bauerhof wo man sich nicht um ihn gekümmert hat.
Er ist noch sehr zurückhaltend und fasst langsam Vertrauen.
Dali ist sehr lieb und sanft, seine Leckerchen nimmt er ganz vorsichtig entgegen.
An der Leine geht er wunderbar, er zieht nicht und ist sehr gehorsam.
Er verträgt sich gut mit den anderen Hunden und läuft prima im Rudel mit.
Wenn Sie Dali einen Platz in Ihrer Familie bieten möchten, dann wäre er der glücklichste Hund auf der Welt.....
 
Video:
 
 
 

TYSON... braucht so sehr ein Zuhause

geb. März 2019, 63 cm, ~kastriert~ 

Tyson wurde von seinem Besitzer abgegeben, er wurde nicht gut gehalten.
Er ist ein junger Hund mit viel Energie und braucht viel Auslauf.
Generell ist er verträglich mit anderen Hunden, manchmal bellt er sie an. 
Tyson wäre geeignet für Agility und eine aktive Familie, er liebt Menschen und Streicheleinheiten. 
Er ist mit drei Weibchen zusammen, bei Rüden wird er nervös und er bestimmt wen er mag oder nicht. 

CHLOE... prachtvolle Boxer-Mix-Hündin

geb. Oktober 2016, 70 cm, ~kastriert~

Chloe wurde immer wieder von uns aufgelesen da sie ständig weglief, sie lebte alleine auf einem Grundstück auf dem Land.
Die Besitzer brachten sie dann auf das Grundstück von ihren Eltern und die Situation schien sich gebessert zu haben.
Einige Monate später begann die Geschichte von neuem, immer wieder wurde sie aufgefunden. Das letzte mal hatten die Besitzer wohl keine Lust mehr sie abzuholen und zeigten auch kein Interesse an dem Hund und letztendlich überließen sie Chloe dem Tierheim.
Chloe ist eine tolle Hündin, voller Leben und Energie, sie steht nie still, wahrscheinlich hatte man auch nie was mit ihr gemacht und sie blieb ständig im Garten eingeschlossen.
Sie ist verträglich mit anderen Hunden aber etwas aufdringlich, denn sie will ständig spielen.
Ideal wäre ein Zuhause mit einem anderen aktiven Hund, viel Platz und wo man Zeit hat mit ihr lange Spaziergänge zu machen oder Agility.
Sie ist nicht futterneidisch.
 

FENJA... eine zauberhafte Hündin

geb. 2018, 50 cm, ~kastriert~  

Fenja ist eine sehr schöne Bretonemix-Hündin und ca. 2 Jahre jung.
Sie wurde in einem leeren Wasserauffangbecken gefunden mitten auf dem Land.
Fenja hat sich gut im Tierheim eingelebt und ist überglücklich wenn sie mit den anderen Hunden im Auslauf darf.
Sie ist eine fröhliche und lebendige Hündin, wir sind uns sicher das Fenja sich in ihrer neuen Familie zu einer tollen Wegbegleiterin entwickeln wird.
 

BRYAN... soll nicht im Tierheim aufwachsen

geb. Juli 2019, 50 cm

Bryan wurde von seiner Familie verlassen und so mußte er ins Tierheim.
Er ist so ein fröhlicher und verspielter Hund, es wäre ganz schrecklich wenn er weiterhin seine Jugend im Heim verbringen müsste.
Bryan ist verträglich mit allen Hunden, hat sehr viel Power, deshalb sollten Kinder in der Familie schon in einem vernünftigen Alter sein.
Bryan möchte gerne eine sportliche Familie die Spaß daran hat viel mit ihm zu unternehmen.
Wer möchte diesem Traumhund gerne ein Zuhause für immer geben?
 

JOYA... sportliche Malinois-Mixhündin  

geb. Februar 2019, 65 cm, ~kastriert~  

Joya ist eine sehr aktive Hündin, rennt und spielt im Auslauf mit großer Freude.
Im Zwinger ist sie mit einem Rüden zusammen, die sogar aus einem Napf fressen.
Joya ist sehr sportlich und benötigt auch eine sportliche Familie, die sich mit dieser Rasse auskennt und liebt. Sie ist intelligent und lernt schnell.
Joya ist keine Anfängerhündin und benötigt liebevolle, konsequente Erziehung, die Erfahrung und Zeit mitbringt, auch sollte Joya geistig ausgelastet werden.
 
Wir wünschen uns das die hübsche Hündin recht bald ihre Menschen findet.

CHACHO... wartet auf ein schönes Hundeleben

geb. Februar 2019, 64 cm, ~kastriert~

Chacho wurde auf der Autobahn gesichtet und dann dort abgeholt.
Leider fragte keiner nach ihm, also wurde er absichtlich ausgesetzt. 
Er ist ein wirklich lieber und sozialer Hund, verträglich mit anderen Hunden und mit Menschen ein Traum,
Er liebt uns Menschen über alles, sucht ihre Nähe und freut sich riesig über Zuwendungen aller Art, doch leider kommen diese im Tierheim, bei den vielen Fellnasen, viel zu kurz.
Wir wünschen und für den liebenswerten Hundemann eine Familie die ihn nie wieder hergibt!

TORETE... einfach nur lieb  

geb. August 2014, 74 cm  

Torete irrte mehrere Tage lang an einer Landstrasse umher bis man ihn einfangen konnte.
Er ist ein sehr lieber und ruhiger Hund, ihn kann nichts aus der Ruhe bringen.
Torete ist mit anderen Hunden verträglich und geht jedem Konflikt aus dem Weg... er ist ein Traumhund!

MIGUELITO... bildschöner Podenco-Rüde

geb. April 2017, 65 cm, 20,5 kg, ~kastriert~

Miguelito fand man vor einem Haus auf dem Land herumstreunend. Die Leute nahmen ihn auf, konnten ihn aber nicht behalten, da es eine Gegend ist, wo viele Jäger sind und schon einige versuchten in den Garten einzudringen um ihn zu stehlen.
Miguelito ist ein lieber und aktiver Hund, geht gerne in den Auslauf toben, ist allerdings immer noch ängstlich und man muss vorsichtig an ihn rangehen, damit er Vertrauen fasst, ist aber nie aggressiv.
Er frisst für sein Leben gerne, hat wohl vorher nicht so viel bekommen.
Miguelito wäre sehr glücklich eine liebe Familie mit Haus und Garten zu bekommen.

PABLO & PEDRO... unsere lieben Zwillinge

geb. 2017, 65 cm, ~kastriert~

Pablo und Pedro sind klasse Hunde, leider hat sich bis jetzt noch niemand für die Beiden interessiert.
Sie sind ca. 3 Jahre alt und nun schon über 2 Jahre im Tierheim.
Eine holländische Volontärin hat sie nun mit nach Hause auf Pflege genommen, damit sie mal was anderes sehen. Sie hat aber schon 4 Hunde und kann sie nicht behalten
Pablo und Perdo gewöhnen sich nun an ein Leben in einem Haus. Sie sind immer noch etwas nervös und laufen Helen überall hinterher, drinnen und draußen.
Sie werden nun ein bisschen erzogen, damit sie lernen, dass sie sich im Hause alleine bewegen können, sie fangen nun an, es zu verstehen.
Draußen sind sie natürlich happy, ein großes Gelände zum toben und herumschnuppern..... sie sind immer zusammen, wo der eine ist, ist auch der andere.
Nur getrennt müssen sie gefüttert werden, denn Pablo frisst seinen Napf sofort leer, während Pedro nicht so sehr am fressen interessiert ist. 
Sind sind sehr lieb und suchen immer nach Streicheleinheiten, sie sind gehorsam und wenn man sie ruft, kommen sie sofort.
Sie brauchen eine Familie mit Garten und wo sie die einzigen Hunde sind oder mit wenigen Hunden.
 
Video: